C U R S O
C Á D I Z
9 - 13 J u l i o
C U R S O
A R A H A L
10 - 15 J u n i o
C U R S O
F L A M E N C O N T E M P O R A R Y
6 - 10 A g o s t o


VI CURSO INTERNACIONAL DE FLAMENCO CÁDIZ 2012

CÁDIZ 2012 - del 9 al 13 de julio
Das Centro de Arte y Flamenco de Sevilla (CAFS) organisiert jedes Jahr im Juli den “Curso Internacional de Flamenco” in der ältesten Stadt Europas, Cádiz.
Nach dem Erfolg der letzten Jahre bietet CAFS auch 2012 Intensivkurse und Aktivitäten an, um die Erwartungen in verschiedenen Trainingslevels zu decken. Mit adäquaten und spezifischen Lehrmethoden werden bei den Teilnehmern optimale Leistungen und Lernergebnisse erzielt.

Veranstaltungsort
Der Intensivkurs findet im Centro Municipal de Arte Flamenco “La Merced“ statt. Dieses befindet sich an der Plaza de la Merced in der historischen Altstadt von Cádiz.


Einschreibung
Um Deinen Platz zu reservieren fülle bitte das Anmeldeformular aus und sende es an: info@centroflamencodesevilla.com
Das Anmeldeformular findest Du zum Download auf unserer Homepage. Natürlich kannst Du es auch unter den folgenden Kontaktdaten anfordern:

info@centroflamencodesevilla.com | Tlf: +34 954 915 971
Centro de Arte y Flamenco de Sevilla | C/ Torreblanca, nº 1, 41003. Sevilla

Allgemeines zum Programm

07. Juli, Anlässlich der Eröffnung des Kurses findet im Centro Municipal de Arte Flamenco “La Merced“ eine Vorstellung statt. Auftreten werden die Dozentin und Sängerin Esperanza Fernández sowie der Dozent und Tänzer Miguel Vargas, zusätzlich auch eingeladene Künstler. Beginn: 21h

08. Juli, tGemütliches Zusammenkommen für Lehrer und Schüler des Intensivkurses in der Altstadt von Cádiz, um sich kennen zu lernen und um über die Inhalte und Ziele der verschiedenen Kurse zu sprechen. Treffpunkt: Centro Municipal de Arte Flamenco “La Merced“ Uhrzeit: 22:00h

09. Juli, Der „VI Curso International de Flamenco“ beginnt. Für den Basis - Tanzkurs “Zorongo“ bieten wir einen Wiederholungskurs an, welchen wir wärmstens empfehlen.

13. Juli, „Fiesta Fin De Curso“ Die Teilnehmer erhalten vom “Centro de Arte y Flamenco de Sevilla“ Zertifikate für die jeweils belegten Kurse. Im Anschluss findet die Schüleraufführung der Kursteilnehmer statt, in welcher sie das während des Kurses erlernte demonstrieren. Wir beenden den Abend gemütlich mit ein paar Tapas und Getränken. Beginn: 21:30 Uhr

Esperanza Fernández - Gesang
Ohne jede Frage ist Esperanza Fernández eine der bekanntesten Stimmen im Flamenco. In Ihrer vielseitigen langen Karriere ist sie schon in New York, Rom, Paris und zahlreichen anderen Städten dieser Welt aufgetreten. Sie hat neben vielen anderen mit Paco de Lucía, Camarón, Enrique Morente, Yehudi Menuhin, Jean Marc Padovani, Noa, Myriam Makeba und Rafael Frühbeck von Burgos gearbeitet.
Miguel Vargas - Tanz
Sein Tanz ist pures Charisma, pure Energie, Passion, Persönlichkeit und purer Instinkt. In den letzten 20 Jahren hat Miguel bewiesen, dass er ein weltweit erfolgreicher Künstler und Lehrer ist. Seine Auftritte haben ihn u.a. nach Norwegen, Japan, Frankreich, Deutschland, Griechenland und Dubai gebracht.
Javier Katumba - Percussion und Palmas
Javier Katumba hat mit Künstlern wie Jose Luis Figueroa "El Barrio", Arrebato, José Mercé, Montse Cortés, Niña Pastori, Manolo Carrasco und David Palomar gearbeitet. Derzeit spielt er als Perkussionist mit dem Sänger David de María, der momentan sein neues Album "Relojes de Arena" präsentiert. Ebenfalls arbeitet er mit an der Produktionen „Trimilenaria“ von David Palomar, India Martínez und Miguel Sáez Indien.
Javier Ibáñez - Guitarre
Javier Ibáñez, geboren in Sevilla, aufgewachsen in Jérez de la Frontera beginnt seine Laufbahn 1991. Bevor er in die Theater gelangt spielt er in vielen wichtigen „Centros Culturales“ und „Peñas Flamencas.“ Er studiert die Flamencoguitarre im Conservatorio Superior de Música de Córdoba und arbeitet zur Zeit in den Companys der Tänzerin Mercedes Ruiz und dem Tänzer Antonio El Pipa.
INTENSIVKURSE

Gesangskurs 1: Dieser Kurs richtet sich an all die Flamenco – Liebhaber, die den Gesang der “Malagueña, Jabera y Jabegote“ erlernen möchten oder ihr Wissen über diese Gesangsform bezüglich Struktur, Akzente (“remates”) sowie Melodien vertiefen möchten.
GESANGSKURS (09 - 13 julio)
TITEL NIVEAU ZEIT PREIS
Kurs nº 1 Malagueña, Jabera y Jabegote Alle 10:30h a 12:00h 175,00 €

TanzKurs 1: In diesem Kurs erlernen wir “Zorongo“. Wir werden uns mit verschiedenen Zorongo Stilen und deren Improvisationen beschäftigen. Ziel ist die Erarbeitung einer Choreografie.

TanzKurs 2: Erlernen einer Malagueña, Jabera y Jabegote mit dem Hauptthema “Wie setze ich meine Gefühle in Bewegung um?” d.h.: “Wie tanze ich zum Gesang?“. Wir erfahren ebenso, worauf wir bei dem Aufbau einer Choreografie achten müssen, um das Gleichgewicht zwischen den Gesang und Tanz zu erhalten.

TanzKurs 3: Wir beschäftigen uns mit den verschiedenen Rhythmen und Stilen der Bulería. Es werden einzelne Elemente erlernt, um diese bei einer Fiesta umzusetzen.
TANZKURS (09 - 13 julio)
TITEL NIVEAU ZEIT PREIS
Kurs nº 1 Zorongo Basis/Mittelstufe 18:30h a 20:00h 175,00 €
Kurs nº 2 Malagueñá, Jabera y Jabegote Mittelstufe/Fortgeschritten 12:30h a 14:00h 175,00 €
Kurs nº 3 Bulerías Mittelstufe 20:00h a 21:00h 145,00 €
Wiederholung Kurs nº 1 Zorongo Basis/Mittelstufe 17:00h a 18:00h 50,00 €

KURS DE PERCUSION UND PALMAS Nº 1: Technik der Palmas und des Cajón Spielens. Erlernen und perfektionieren anhand verschiedener Flamenco Stile.
PERCUSION UND PALMAS (09 - 13 julio)
TITEL NIVEAU ZEIT PREIS
Kurs nº 1 Technik und Compas Alle 10:30h a 12:00h 150,00 €

GITARRENKURS Nº 1: Erlernen und optimieren von , für die Begleitung von Tanz und Gesang. “Falsetas“(Melodien), “escobillas“ (Fußparts des Tanzes) und “remates“ (Aktzentuierungen).
GITARRENKURS (09 - 13 julio)
TITEL NIVEAU ZEIT PREIS
Kurs nº 1 Malagueña, Jabera y Jabegote Alle 17:00h a 18:30h 165,00 €

Ermäßigungen

Es gibt 15% Ermäßigung auf den Gesamtpreis bei Reservierung bis zum 01.04.2012.
Ab dem 01.04.2010 gibt es 10% Ermäßigung auf den zweiten und 15% auf den dritten Kurs. (15% auf den günstigsten Kurs und 10% auf den zweitgünstigsten) Der Wiederholungskurs ist von der Ermäßigung ausgeschlossen.

ZUSATZLEISTUNGEN

Um unseren Kursteilnehmern die Organisation der Reise und Unterkunft zu erleichtern, hält das Centro de Arte y Flamenco de Sevilla vielfältige Informationen bereit.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen:
Centro de Arte y Flamenco de Sevilla. C/Torreblanca, 1. 41003 Sevilla
Téléphone : +34 954 915 971. E- Mail: info@centroflamencodesevilla.com
www.centroflamencodesevilla.com

CÁDIZ

Die weißen traumhaften Sandstrände von Cádiz mit einer Länge von über 7 km zählen zu den schönsten Spaniens. Hier kann man einfach den Atlantischen Ozean und das Stadtleben genießen oder die überwältigenden Monumente aus dem 16. Jahrhundert bewundern. Die vielen Flamenco-Vorstellungen, die den ganzen Sommer lang stattfinden, bieten ein reichhaltiges Kulturprogramm.

Während der nächtlichen Aktivitäten bietet sich die Möglichkeit die “Venta Vargas“ zu besuchen, wo Camarón de la Isla seine Karriere begann. Ebenso lohnt es sich, bei den wichtigsten Peñas Flamencas von Cádiz wie z.B. Peña “Enrique El Mellizo“ und “La Perla de Cádiz“ vorbeizuschauen.




Rückkehr ins Hauptmenü

I CURSO INTERNACIONAL DE FLAMENCO "FESTIVAL AL GURUGÚ" de ARAHAL

ARAHAL - del 10 al 15 de junio
Das Centro de Arte y Flamenco de Sevilla organisiert mit Unterstützung des Stadtrates Arahal den ersten internationalen Flamencoworkshop “Festival Al Gurugú.”
Es werden unterschiedliche Kurse für allen Niveaus, sowie ein breites Rahmenprogramm geboten. Die Dozenten sind neben Esperanza Fernández und Miguel Vargas, Miguel Ángel Cortés und José Fernández. Die Erfahrung unserer Dozenten, verbunden mit adäquaten und spezifischen Lehrmethoden, garantieren den Teilnehmern optimale Leistungen und Lernergebnisse. Dieser Kurs, im Rahmen des Festivals Al Gurugú, lässt Flamencoherzen im Laufe einer ganzen Woche höher schlagen! Wir freuen uns auf Dich!

Ausrichtungsort:
Escuela Municipal de Música y Danza de Arahal, c/Veracruz,2, Casa del Aire, Arahal (Sevilla)
Allgemeines zum Programm:

Anlässlich der Eröffnung des Kurses findet am 10. Juni in der „Escuela Municipal de Música y Danza eine Vorstellung statt. Auftreten werden die Dozentin und Sängerin Esperanza Fernández sowie der Dozent und Tänzer Miguel Vargas, zusätzlich auch eingeladene Künstler. Beginn: 21h

Am 11.Juni beginnen die Kurse.

15. Juni: Fiesta „Fin De Curso“ Die Teilnehmer erhalten vom “Centro de Arte y Flamenco de Sevilla“ Zertifikate für die jeweils belegten Kurse. Im Anschluss findet die Schüleraufführung der Kursteilnehmer statt, in welcher sie das während des Kurses erlernte demonstrieren. Wir beenden den Abend gemütlich mit ein paar Tapas und Getränken. Beginn: 21:30 Uhr

Esperanza Fernández - Gesang
Ohne jede Frage ist Esperanza Fernández eine der bekanntesten Stimmen im Flamenco. In Ihrer vielseitigen langen Karriere ist sie schon in New York, Rom, Paris und zahlreichen anderen Städten dieser Welt aufgetreten. Sie hat neben vielen anderen mit Paco de Lucía, Camarón, Enrique Morente, Yehudi Menuhin, Jean Marc Padovani, Noa, Myriam Makeba und Rafael Frühbeck von Burgos gearbeitet.
Miguel Vargas - Tanz
Sein Tanz ist pures Charisma, pure Energie, Passion, Persönlichkeit und purer Instinkt. In den letzten 20 Jahren hat Miguel bewiesen, dass er ein weltweit erfolgreicher Künstler und Lehrer ist. Seine Auftritte haben ihn u.a. nach Norwegen, Japan, Frankreich, Deutschland, Griechenland und Dubai gebracht.
José Fernández - Perkussion und Palmas
Erhielt seinen ersten Unterricht bei Pepe Rios und und arbeitete schon im Kindesalter mit dem grossen Meister Farruco. Er tritt auf in "Pursuit" (1978) mit Lebrijano und Farruco, in "De Leyenda" (1991) von Paco Moyano, und in "La Amante" mit Eva Yerbabuena. Bis 1992 arbeitet er mit der Company "Familia Fernández", mit welcher er ganz Spanien bereist. Er teilte bereits die Bühne mit Paco de Lucia, Tomatito und vielen anderen. Seit 1994 wirkt er bei unterschidlichen Produktionen für die Bienal de Flamenco mit.
Miguel Ángel Cortés - Guitarre
Seine Solo-Arbeit ist bewundernswert und seine Rolle als begleitender Gitarrist für den Flamenco-Gesang ist einzigartig und macht Ihn wohl zu einem der aktuell erfolgreichsten Gitarristen. Zur Zeit begleitet er die renommierte Sängerin Esperanza Fernandez, sowie den Sänger Arcangel. Ebenfalls Künstler wie Carmen Linares, Enrique Morente, Estrella Morente, Miguel Poveda, Chano Lobato, José Merce, José de la Tomasa, Chiquetete und El Pele, arbeiten regelmäßig mit ihm zusammen.
INTENSIVKURSE - Vom 11. bis 15. Juni

GESANG und GESANG FÜR TÄNZERDiese Kurse richten sich an Sänger, als auch Tänzer die den Gesang der “Caña“ und „Siguiriya“ erlernen möchten oder ihr Wissen über diese Gesangsform bezüglich Struktur, Akzente (“remates”) sowie Melodien vertiefen möchten.
GESANG
DOZENTIN MATERIE NIVEAU UHRZEIT PREIS
Gesang für Tänzer Esperanza Fernández Caña basis/mittelstufe 10:00h - 11:30h 150,00 €
Gesang Esperanza Fernández Siguiriya mittelstufe/vortgeschritten 11:30h - 13:00h 150,00 €

TANZ CURSO 1: Kennenlernen und Improvisation verschiedener Caña Stile. Ziel ist die Erarbeitung einer Choreografie.

TANZ CURSO 2: Choreografie und Technik der Siguiriya: Wie erarbeite ich eine Choreografie? Worauf muss ich achten, um das Gleichgewicht zwischen dem Gesang und dem Tanz zu erhalten?
TANZ
DOZENTIN MATERIE NIVEAU UHRZEIT PREIS
curso 1 Miguel Vargas Caña basis/mittelstufe 11:30h - 13:00h 135,00 €
curso 2 Miguel Vargas Siguiriya mittelstufe/vortgeschritten 13:00h - 14:30h 150,00 €

PERKUSSION und PALMAS: Technik der Palmas und des Cajón Spielens. Erlernen und perfektionieren anhand verschiedener Flamenco Stile.
PERKUSSION und PALMAS
DOZENTIN MATERIE NIVEAU UHRZEIT PREIS
curso 1 José Fernández Técnica y Compás general 14:30h - 16:00h 120,00 €

GUITARRE: Erlernen und optimieren vom Caña-Stil , für die Begleitung von Tanz und Gesang. “Falsetas“(Melodien), “escobillas“ (Fußparts des Tanzes) und “remates“ (Aktzentuierungen).
GUITARRE
DOZENTIN MATERIE NIVEAU UHRZEIT PREIS
curso 1 Miguel Ángel Cortés Cañas general 12:00h - 13:30h 140,00 €

Einschreibung, Reservierung und Information
Um Deinen Platz zu reservieren fülle bitte das Anmeldeformular aus und sende es an:


info@centroflamencodesevilla.com

Das Anmeldeformular findest Du zum Download auf unserer Homepage.

www.centroflamencodesevilla.com

Natürlich kannst Du es auch unter den folgenden Kontaktdaten anfordern:

info@centroflamencodesevilla.com
Tlf: +34 954 915 971
Centro de Arte y Flamenco de Sevilla
C/ Torreblanca, nº 1, 41003. Sevilla

Vergünstigungen

FESTIVAL:
Die Schüler unseres Intensivkurses haben von Sonntag bis Donnerstag freien Eintritt in allen Aktivitäten des Festivals. Freitag und Samstag bekommen unsere Schüler 20% Ermässigung auf alle Eintrittspreise.

INTENSIVKURSE:
Wir bieten 10% Ermäßigung auf den zweiten und 15% auf den dritten Kurs an.
(15% auf den günstigsten Kurs und 10% auf den zweitgünstigsten)

ARAHAL
Arahal ist ein Vorort von Sevilla, eine Region östlich in der Provinz gelegen, begrenzt durch die „Sierra Sur“, „Las Vegas del Guadalquivir“ und „Los Alcores“.
Nach dem Unterricht und neben dem Rahmenprogramm des Festivals „El Gurugú“ hast Du die Möglichkei das Museum „La Mujer en el Flamenco“ (Casa del Aire), die Palastartigen Häuser, das Rathaus und das historische Stadtzentrum mit seinen vielfältigen Gastronomischen Einrichtungen zu besuchen. Und vergiss nicht die Oliven zu probieren! Arahal ist der erste Hersteller weltweit für die Prodution und den Verkauf von Tafeloliven und hat eine ganze Kultur und Tradition rund um dieses Produkt aufgebaut. Organisiert durch die Festivalleitung, werden täglich Exkursionen durch Arahal angeboten.

EL FESTIVAL "AL GURUGÚ", MEMORIAL NIÑA DE LOS PEINES
Das Andenken Niña de los Peines, Al Gurugú, in Arahal ist iein Festival welches sich im laufe der letzten 10 Jahre in Sevilla und seiner Provinz einen Namen gemacht hat und bei Flamencokritikern -als auch Liebhabern für Begeisterung sorgt.

Das Festival, welches über eine ganze Woche ausgetragen wird, bietet neben vielen Vorstellungen auch ein breites Rahmenprogramm in dem der Flamenco die Hauptrolle spielt: Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Vorträge, Filmvorführungen und vieles mehr. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und begeistert Jahr für Jahr eingestandene Flamencofans als auch neue Liebhaber dieser einzigartigen Kunst.

Zusatzleistungen

Um unseren Kursteilnehmern die Organisation der Reise und Unterkunft zu erleichtern, hält das Centro de Arte y Flamenco de Sevilla vielfältige Informationen bereit.



Rückkehr ins Hauptmenü





Rückkehr ins Hauptmenü